Lime Käsekuchen

Manchmal muss es einfach etwas Süsses sein 😉

Heute haben wir deshalb dieses Lime-Käsekuchen Rezept, das glutenfrei, getreidefrei und vegan ist!


Zutaten:

Boden:

300g Walnüsse

1 Teelöffel gemahlener Zimt

⅛ Teelöffel unraffiniertes Salz

2 Esslöffel Kokosöl

3 Teelöffel Kokosblüten-Zucker


Füllung:

600g Cashewnüsse

100g Ahornsirup

½ Teelöffel unraffiniertes Salz

2 Teelöffel veganes Gelatinepulver

1 Dose vollfette Kokosnussmilch

5 Tropfen Lime (Limette)

Schale von einer Limette


Zubereitung:

1. Die Walnüsse in einer Küchenmaschine fein mahlen.

2. Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und gut vermischen. In eine 20cm-Springform eindrücken, um den Boden zu formen.

3. Kokosmilch zusammen mit der Gelatine in einen Topf geben. Die Gelatine einige Minuten lang aufkochen lassen.

4. Die Milch auf mittlerer Stufe erhitzen.

5. Cashewnüsse, Ahornsirup, Salz, Lime (Limette), Limettenschale und die erwärmte Milch-Gelatine-Mischung in einen Mixer geben. Gut pürieren.

6. Die Füllung gleichmäßig auf den Kuchenboden gießen und die oberste Schicht glattstreichen.

7. 1–2 Stunden oder bis zum Festwerden in den Kühlschrank stellen.


Lass uns gern wissen, wie euch der Kuchen geschmeckt hat😊


5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen