Selleriesamen
Celery Seed

Apium graveolens

Schon seit dem 5. Jahrhundert kennt und nutzt man in China Sellerie. Seither ist er ein beliebtes Lebensmittel in einer Vielzahl von Gerichten geworden. Frische, saisonale Selleriepflanzen – wie man sie auf den regionalen Bauernmärkten findet – werden bis zu einem Meter hoch, sind hellgrün und strotzen vor Vitalität. Sellerie ist für sein komplexes, starkes, süßes und würziges Aroma bekannt. Die Pflanze braucht zwei Jahre, bis sie voll ausgereift ist und ihre kleinen Früchte produziert, die hellbraun bis braun gefärbt sind. Die Samen sind der primäre Speicher für das ätherische Öl, das durch Wasserdampfdestillation gewonnen wird.

Sellerie_edited.jpg
Treffen Sie sich mit Gemüse und Brot Cru

Kochen mit Sellerie

Ätherische Öle sind im Vergleich zu Trockengewürzen, Gewürzen oder anderen Aromastoffen sehr wirkungsvoll, so dass selbst die kleinste Menge Ihrem Gericht einen beträchtlichen Geschmackskick verleihen kann. Wenn Sie beim Kochen ätherisches Öl aus Selleriesamen verwenden, sollten Sie am besten die Zahnstochermethode anwenden: Tauchen Sie die Spitze eines sauberen Zahnstochers in die Flasche mit dem ätherischen Öl ein und rühren Sie den Zahnstocher in Ihre Zutaten ein. Nachdem Sie den Zahnstocher in der Speise umgerührt haben, führen Sie einen Geschmackstest durch, um zu sehen, ob Sie mehr Öl hinzufügen möchten oder lieber nicht.

Anwendungsmöglichkeiten

  • Fügen Sie Ihrem morgendlichen Smoothie ein paar Tropfen für eine wohltuende Note hinzu

  • Geben Sie einige Tropfen des ätherischen Öls in ein Glas Wasser

  • Verleihen Sie Ihrer Diffuser-Mischung mit ätherischem Selleriesamen Öl eine interessante würzige sowie süßliche Note

  • Machen Sie es sich beim Kochen einfacher, indem Sie ätherisches Öl aus Selleriesamen statt frischen Sellerie verwenden

Anwendung

Aromatisch: Verwenden Sie 3 bis 4 Tropfen im Diffuser Ihrer Wahl.

Innerlich: Einen Tropfen in 125 ml Flüssigkeit verdünnen.

A.png
T.png
I.png