Black spruce

Schwarzfichte, Picea mariana

Ursprünglich wurde Schwarzfichte von den Indianern verwendet, um die Gesundheit der Haut zu erhalten. Auch war das intensive ätherische Holzöl Teil ihrer spirituellen Heil- und Reinigungsrituale. Das ätherische Öl der Schwarzfichte wird aus den Nadeln und Zweigen des Picea Mariana Baumes destilliert. Es enthält viel Bornylacetat – einen chemischen Stoff, der Entspannung und Ruhe fördert. Starten Sie mit der wohltuenden Wirkung von Black Spruce in den Tag – geeignet sowohl zur topischen als auch für dei aromatische Anwendung. Nach einem schweißtreibenden Training oder immer dann, wenn Ihr Körper topische Unterstützung benötigt, massieren Sie Schwarze Fichte gemeinsam mit einem Trägeröl in die Haut ein. Oder Sie tragen es morgens auf den Nacken auf, um Harmonie und Ausgeglichenheit zu fördern.

black%20spruce_edited.jpg
Meditation am Meer

Morgenmeditation

Das ätherische Öl der Schwarzen Fichte ist der ideale Begleiter für die allmorgendliche Meditation. Sein Aroma wirkt entspannend und unterstützt Sie in einer gelassenen und achtsamen Haltung – vom Tagesstart an. Entdecken Sie Ihre ganz persönliche Methode, Black Spruce in Ihre reguläre Meditationsroutine einzubauen!

Anwendungsmöglichkeiten

  • Mischen Sie 1– 2 Tropfen des ätherischen Öls Black Spruce mit Fraktioniertem Kokosöl und massieren Sie es für eine wohltuende Wirkung in Ihre Haut ein

  • Um kleinere Hautirritationen zu lindern, äußerlich anwenden

  • Probieren Sie es aus, ein paar Tropfen zu Ihrer Feuchtigkeitspflege hinzuzufügen – reduzieren Sie damit Hautunreinheiten und fördern Sie ein gesundes Hautbild

  • Während des Tages immer wieder auf den Nacken auftragen, um Harmonie und Ausgeglichenheit zu fördern

T.png

Anwendung

  • Aromatisch: Verwenden Sie 3 – 4 Tropfen im Diffuser Ihrer Wahl.

  • Topisch: Zur Massage 5 Tropfen mit 10 ml Trägeröl mischen. Als Badezusatz 5 Tropfen mit 5 ml Trägeröl mischen. Als Duftstoff 1 Tropfen mit 10 Tropfen Trägeröl mischen.

A.png