top of page

Selbstgemachte Müsliriegel

Müsliriegel sind ideale Snacks wenns mal schnell gehen muss. Sie sind praktisch und handlich und du kannt sie super einfach mitnehmen. Hier ein leckeres Rezept für dich.


Müsliriegel


Ihr braucht:

200g Haferflocken

40g Rice Krispies

80g Schokotropfen

50g braunen Zucker

3g Salz

24g Kokosraspel

16g Leinsamen

16g Sesam

16g Chiasamen

43g Kokosöl

85g Honig

2,5ml Vanillearoma

2 Tropfen Tangerine (Mandarine)


So geht’s:

1. Vermenge alle trockenen Zutaten in einer Schüssel.

2. Gib alle übrigen Zutaten in einen Kochtopf und schmelze sie unter Rühren bei mäßiger Temperatur.

3. Füge die trockenen Zutaten hinzu und vermische alles gut.

4. Warte, bis die Flüssigkeit aufgesogen worden ist.


Tipp: Wenn die Mischung zu trocken ist, ergänze sie um etwas mehr Kokosöl oder Honig; Wenn die Mischung zu feucht ist, füge mehr Haferflocken hinzu.


5. Heize den Ofen auf 180°C vor. Lege Backpapier auf ein Backblech. Verteile die Mischung darauf und drücke Sie fest.

6. Backe das Ganze 12–15 Minuten bzw. so lange, bis die Oberfläche leicht gebräunt ist. Schneide Riegel in der gewünschten Größe und lass es dir schmecken!


Tipp für Veganer: Wenn du den Honig durch Zuckerrübensirup, Ahornsirup oder Agavendicksaft ersetzt, erhältst du einen leckeren veganen Müsliriegel.


15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page